MOONSPELL - Wolfheart [BLACK LP]

32,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2-5 Tage

Produktnummer: EM00153577
Produktinformationen "MOONSPELL - Wolfheart [BLACK LP]"
Schwarzes Vinyl.

A1. Wolfshade (A Werewolf Masquerade)
A2. Love Crimes
A3 ...Of Dream and Drama (Midnight Ride)
A4. Lua d'Inverno
A5. Trebaruna

B1. Vampiria
B2. An Erotic Alchemy
B3. Alma Mater
B4. Ataegina
Künstler: Moonspell
Genre: Gothic Metal
Label/Hersteller: Alma Mater
Farb-Effekt: Einfarbig

Mailorder-Empfehlungen für Dich

Preorder
THE VISION BLEAK - Weird Tales [GOLD LP BUNDLE]
Limitiertes Bundle mit Gatefold-LP (goldenes Vinyl), CD Hardcover-Buch, Logo-Patch und handsigniertem/nummeriertem Echtheitszertifikat in einem The Vision Bleak Stoffbeutel (250 Einheiten erhältlich). THE VISION BLEAK kehren in der Luxusklasse zurück: Mit ihrem siebten Album "Weird Tales" zollt das deutsche Metal-Duo dem gleichnamigen amerikanischen Pulp-Magazin sowie anderen Geschichten voller Mystik und dunkler Phantasie einen monumentalen Tribut. Das Album besteht aus einem einzigen Track, der in interne Kapitel unterteilt ist. Diese erzählen schaurig-schöne Geschichten, vertonen Gedichte und sind von der klassischen Literatur des Horror sowie des Makabren inspiriert. Unter anderen beziehen sich THE VISION BLEAK auf bedeutende Autoren des legendären Weird Tales Magazins wie H. P. Lovecraft und Clark Ashton Smith. Sie spielen aber auch auf andere Großmeister der Phantastischen Literatur an wie zum Beispiel Edgar Allen Poe und Lafcadio Hearn, dessen "Fantastics and Other Fancies" einen starken Einfluss auf dieses Album ausgeübt hat. Für diese Hommage ziehen THE VISION BLEAK alle Register ihres enormen musikalischen Könnens. Die Kapitel decken die gesamte stilistische Bandbreite von extravagantem Gothic Rock über düsteren Doom bis hin zu harschen Black und Death Metal Parts – sowie so ziemlich alles dazwischen – ab. All die spannenden Elemente, welche die Anhängerschar des Duos lieben und schätzen gelernt hat, sind auf diesem Album vertreten: das Dramatische und Theatralische, das Raue und Schwere, das Melancholische und Unheimliche, aber auch eingängige und symphonische Momente. All diese Stränge sind zu einem dichten Klangteppich verwoben, der von einem wiederkehrendem Auf- und Abschwellen zusammengehalten wird, das an klassische Kompositionen erinnert. THE VISION BLEAK sind aus der Freundschaft zwischen Gitarrist, Bassist und Sänger Markus Stock alias Ulf Theodor Schwadorf und Schlagzeuger und Sänger Tobias Schönemann alias Allen B. Konstanz entstanden. Nach anfänglichen Experimenten in Richtung Gothic Rock fanden THE VISION BLEAK ihre eigentliche Berufung, als das Duo begann, ihre gemeinsame Liebe zum Horror-Genre mit einzubeziehen. Bereits das Debütalbum "The Deathship Has a New Captain" (2004) erzielte sowohl in Gothic- als auch Metal-Kreisen auf Anhieb einen Volltreffer und gilt mittlerweile als Klassiker. Da das Debütalbum thematisch an bedeutende Horrorfilme angelehnt war, nannten die Deutschen ihren Stil treffend: Horror Metal. Mit den folgenden Alben kultivierten THE VISION BLEAK einen Ruf als Garanten für stilvolle und hochwertige Musik. Thematisch drehen sich alle Werke um das Horror-Genre: Auf "Carpathia" (2005) folgten "The Wolves Go Hunt Their Prey" (2007) und "Set Sail to Mystery" (2010), "Witching Hour" (2013) und "The Unknown" (2016). THE VISION BLEAK, die Meister des Horror Metal, schenken der Welt ihr bisher ambitioniertestes Werk: "Weird Tales". Diese ausnehmend schöne und von Herzen kommende Hommage an das goldene Zeitalter der Phantastischen Literatur ist musikalische Poesie. Der Hörer möge mit Bedacht lauschen, sollte dabei aber immer auf der Hut sein. In diesem Song lauern unheimliche und verbotene Klänge aus anderen dunklen Welten! Tracklist: 1. Weird Tales - Chapter I: Introduction - Chapter II: In Rue d'Auseil - Chapter III: In Gardens Red, Satanical - Chapter IV: Once I was a Flower - Chapter V: The Premature Burial - Chapter VI: Mother of Toads - Chapter VII: The Graveyard by Nyght in a Thunderstorm - Chapter VIII: The Undying One - Chapter IX: Evil Dreams Run Deep - Chapter X: The Witch with Eyes of Amber - Chapter XI: Canticle - Chapter XII: To Drink from Lethe

59,90 €*
Preorder
THE VISION BLEAK - Weird Tales [GOLD LP]
Gatefold-LP (goldenes Vinyl) mit gefütterten Innenhüllen und Schutzhülle (500 Einheiten erhältlich). THE VISION BLEAK kehren in der Luxusklasse zurück: Mit ihrem siebten Album "Weird Tales" zollt das deutsche Metal-Duo dem gleichnamigen amerikanischen Pulp-Magazin sowie anderen Geschichten voller Mystik und dunkler Phantasie einen monumentalen Tribut. Das Album besteht aus einem einzigen Track, der in interne Kapitel unterteilt ist. Diese erzählen schaurig-schöne Geschichten, vertonen Gedichte und sind von der klassischen Literatur des Horror sowie des Makabren inspiriert. Unter anderen beziehen sich THE VISION BLEAK auf bedeutende Autoren des legendären Weird Tales Magazins wie H. P. Lovecraft und Clark Ashton Smith. Sie spielen aber auch auf andere Großmeister der Phantastischen Literatur an wie zum Beispiel Edgar Allen Poe und Lafcadio Hearn, dessen "Fantastics and Other Fancies" einen starken Einfluss auf dieses Album ausgeübt hat. Für diese Hommage ziehen THE VISION BLEAK alle Register ihres enormen musikalischen Könnens. Die Kapitel decken die gesamte stilistische Bandbreite von extravagantem Gothic Rock über düsteren Doom bis hin zu harschen Black und Death Metal Parts – sowie so ziemlich alles dazwischen – ab. All die spannenden Elemente, welche die Anhängerschar des Duos lieben und schätzen gelernt hat, sind auf diesem Album vertreten: das Dramatische und Theatralische, das Raue und Schwere, das Melancholische und Unheimliche, aber auch eingängige und symphonische Momente. All diese Stränge sind zu einem dichten Klangteppich verwoben, der von einem wiederkehrendem Auf- und Abschwellen zusammengehalten wird, das an klassische Kompositionen erinnert. THE VISION BLEAK sind aus der Freundschaft zwischen Gitarrist, Bassist und Sänger Markus Stock alias Ulf Theodor Schwadorf und Schlagzeuger und Sänger Tobias Schönemann alias Allen B. Konstanz entstanden. Nach anfänglichen Experimenten in Richtung Gothic Rock fanden THE VISION BLEAK ihre eigentliche Berufung, als das Duo begann, ihre gemeinsame Liebe zum Horror-Genre mit einzubeziehen. Bereits das Debütalbum "The Deathship Has a New Captain" (2004) erzielte sowohl in Gothic- als auch Metal-Kreisen auf Anhieb einen Volltreffer und gilt mittlerweile als Klassiker. Da das Debütalbum thematisch an bedeutende Horrorfilme angelehnt war, nannten die Deutschen ihren Stil treffend: Horror Metal. Mit den folgenden Alben kultivierten THE VISION BLEAK einen Ruf als Garanten für stilvolle und hochwertige Musik. Thematisch drehen sich alle Werke um das Horror-Genre: Auf "Carpathia" (2005) folgten "The Wolves Go Hunt Their Prey" (2007) und "Set Sail to Mystery" (2010), "Witching Hour" (2013) und "The Unknown" (2016). THE VISION BLEAK, die Meister des Horror Metal, schenken der Welt ihr bisher ambitioniertestes Werk: "Weird Tales". Diese ausnehmend schöne und von Herzen kommende Hommage an das goldene Zeitalter der Phantastischen Literatur ist musikalische Poesie. Der Hörer möge mit Bedacht lauschen, sollte dabei aber immer auf der Hut sein. In diesem Song lauern unheimliche und verbotene Klänge aus anderen dunklen Welten! Tracklist: 1. Weird Tales - Chapter I: Introduction - Chapter II: In Rue d'Auseil - Chapter III: In Gardens Red, Satanical - Chapter IV: Once I was a Flower - Chapter V: The Premature Burial - Chapter VI: Mother of Toads - Chapter VII: The Graveyard by Nyght in a Thunderstorm - Chapter VIII: The Undying One - Chapter IX: Evil Dreams Run Deep - Chapter X: The Witch with Eyes of Amber - Chapter XI: Canticle - Chapter XII: To Drink from Lethe

24,90 €*
Preorder
THE VISION BLEAK - Weird Tales [DIGISLEEVE CD]
Digisleeve CD. THE VISION BLEAK kehren in der Luxusklasse zurück: Mit ihrem siebten Album "Weird Tales" zollt das deutsche Metal-Duo dem gleichnamigen amerikanischen Pulp-Magazin sowie anderen Geschichten voller Mystik und dunkler Phantasie einen monumentalen Tribut. Das Album besteht aus einem einzigen Track, der in interne Kapitel unterteilt ist. Diese erzählen schaurig-schöne Geschichten, vertonen Gedichte und sind von der klassischen Literatur des Horror sowie des Makabren inspiriert. Unter anderen beziehen sich THE VISION BLEAK auf bedeutende Autoren des legendären Weird Tales Magazins wie H. P. Lovecraft und Clark Ashton Smith. Sie spielen aber auch auf andere Großmeister der Phantastischen Literatur an wie zum Beispiel Edgar Allen Poe und Lafcadio Hearn, dessen "Fantastics and Other Fancies" einen starken Einfluss auf dieses Album ausgeübt hat. Für diese Hommage ziehen THE VISION BLEAK alle Register ihres enormen musikalischen Könnens. Die Kapitel decken die gesamte stilistische Bandbreite von extravagantem Gothic Rock über düsteren Doom bis hin zu harschen Black und Death Metal Parts – sowie so ziemlich alles dazwischen – ab. All die spannenden Elemente, welche die Anhängerschar des Duos lieben und schätzen gelernt hat, sind auf diesem Album vertreten: das Dramatische und Theatralische, das Raue und Schwere, das Melancholische und Unheimliche, aber auch eingängige und symphonische Momente. All diese Stränge sind zu einem dichten Klangteppich verwoben, der von einem wiederkehrendem Auf- und Abschwellen zusammengehalten wird, das an klassische Kompositionen erinnert. THE VISION BLEAK sind aus der Freundschaft zwischen Gitarrist, Bassist und Sänger Markus Stock alias Ulf Theodor Schwadorf und Schlagzeuger und Sänger Tobias Schönemann alias Allen B. Konstanz entstanden. Nach anfänglichen Experimenten in Richtung Gothic Rock fanden THE VISION BLEAK ihre eigentliche Berufung, als das Duo begann, ihre gemeinsame Liebe zum Horror-Genre mit einzubeziehen. Bereits das Debütalbum "The Deathship Has a New Captain" (2004) erzielte sowohl in Gothic- als auch Metal-Kreisen auf Anhieb einen Volltreffer und gilt mittlerweile als Klassiker. Da das Debütalbum thematisch an bedeutende Horrorfilme angelehnt war, nannten die Deutschen ihren Stil treffend: Horror Metal. Mit den folgenden Alben kultivierten THE VISION BLEAK einen Ruf als Garanten für stilvolle und hochwertige Musik. Thematisch drehen sich alle Werke um das Horror-Genre: Auf "Carpathia" (2005) folgten "The Wolves Go Hunt Their Prey" (2007) und "Set Sail to Mystery" (2010), "Witching Hour" (2013) und "The Unknown" (2016). THE VISION BLEAK, die Meister des Horror Metal, schenken der Welt ihr bisher ambitioniertestes Werk: "Weird Tales". Diese ausnehmend schöne und von Herzen kommende Hommage an das goldene Zeitalter der Phantastischen Literatur ist musikalische Poesie. Der Hörer möge mit Bedacht lauschen, sollte dabei aber immer auf der Hut sein. In diesem Song lauern unheimliche und verbotene Klänge aus anderen dunklen Welten! Tracklist: 1. Weird Tales - Chapter I: Introduction - Chapter II: In Rue d'Auseil - Chapter III: In Gardens Red, Satanical - Chapter IV: Once I was a Flower - Chapter V: The Premature Burial - Chapter VI: Mother of Toads - Chapter VII: The Graveyard by Nyght in a Thunderstorm - Chapter VIII: The Undying One - Chapter IX: Evil Dreams Run Deep - Chapter X: The Witch with Eyes of Amber - Chapter XI: Canticle - Chapter XII: To Drink from Lethe

10,90 €*
Neu
DRACONIAN - A Rose For The Apocalypse [BLACK DLP]
Schwarzes Doppel-Vinyl im Gatefold-Cover. 1. The Drowning Age 2. The Last Hour Ancient Sunlight 3. End of the Robe 4. Elysian Night 5. Deadlight 6. Dead World Assembly 7. A Phantom Dissonance 8. The Quiet Storm 9. The Death of Hours

28,90 €*
PARADISE LOST - Icon 30 [DIGISLEEVE CD]
Digisleeve CD. 1. Embers Fire 2. Remembrance 3. Forging Sympathy 4. Joys Of The Emptiness 5. Dying Freedom 6. Widow 7. Colossal Rains 8. Weeping Words 9. Poison 10. True Belief 11. Shallow Seasons 12. Christendom 13. Deus Misereatur

17,90 €*
TYPE O NEGATIVE - Dead Again [WHITE DLP]
Weißes Doppel-Vinyl. Side A 1 Dead Again 2 Tripping A Blind Man 3 The Profit Of Doom 4 September Sun 5 Halloween In Heaven Side B 6 These Three Things 7 She Burned Me Down 8 Some Stupid Tomorrow 9 An Ode to Locksmiths 10 Hail And Farewell To Britain

27,90 €*
SACRIFIRE - The Art Of Decay [MARBLED VINYL]
Marmoriertes Vinyl. 01. Into Infinity 02. Emptiness 03. Arms of Morpheus 04. Remembrance 05. My Sanctuary 06. Transmigration 07. If They Could Speak 08. Juggernaut 09. Breath of Life 10. Pain of Deception

19,90 €*
SACRIFIRE - The Art Of Decay [DIGIPAK CD]
Digipak CD. 01. Into Infinity 02. Emptiness 03. Arms of Morpheus 04. Remembrance 05. My Sanctuary 06. Transmigration 07. If They Could Speak 08. Juggernaut 09. Breath of Life 10. Pain of Deception Bonus (Digipak) 11. The Search 12. As If You Never Existed 13. Broken 14. Until We Die

13,90 €*
THE VISION BLEAK - Carpathia [CLEAR LP]
Klares Vinyl im Gatefold-Cover mit bedruckter Innenhülle, limitiert auf 200 Exemplare. A1. The Drama Of The Wicked A2. Secrecies In Darkness A3. Carpathia A4. Dreams In The Witch-House A5. Sister Najade (The Tarn By The Firs) B1. The Curse Of Arabia B2. Kutulu! B3. The Charm Is Done

27,90 €*
THE VISION BLEAK - The Wolves Go Hunt Their Prey [LIME LP]
Grünes Vinyl im Gatefold-Cover mit bedruckter Innenhülle, limitiert auf 200 Exemplare. A1. Amala & Kamala A2. She-Wolf A3. The Demon Of The Mire A4. Introduction A5. Part I: The Shining Trapezohedron B1. Part II: The Vault Of Nephren-KA B2. The Eldrich Beguilement B3. Evil Is Of Old Date B4. By Our Brotherhood With Seth

27,90 €*

Andere kauften auch

NATTSOL - Stemning [BLACK LP]
Schwarzes Vinyl. A1. Ved Aas I Haustmoerket A2. Ved Baal I Kveldstime A3. Ved Skog I Natterstid B1. Ved Fjell I Vinterblaest B2. Ved Elv I Eismal Stund B3. Ved Hav I Avdagsleitet

21,90 €*
BATHORY - Hammerheart [BLACK DLP]
Schwarzes Vinyl im Gatefold-Cover. Tracklist LP 1 A1. Shores In Flames A2. Valhalla B3. Baptised In Fire And Ice B4. Father To Son Tracklist LP 2 C1. Song To Hall Up High C2. Home Of Once Brave D3. One Rode To Asa Bay D4. Outro

22,90 €*
...AND OCEANS - Cosmic World Mother [DIGIPAK CD]
Limitierte Erstauflage als DigiPak. 1. The Dissolution Of Mind And Matter (04:09) 2. Vigilance And Atrophy (04:38) 3. Five Of Swords (05:02) 4. As The After Becomes The Before (05:13) 5. Cosmic World Mother (04:37) 6. Helminthiasis (04:26) 7. Oscillator Epitaph (03:54) 8. In Abhorrence Upon Meadows (02:29) 9. Apokatastasis (04:21) 10. One Of Light, One Of Soil (03:17) 11. The Flickering Lights (05:24)

7,90 €*
TSJUDER - Helvegr [CRYSTAL CLEAR/WHITE MARBLED LP]
Crystal clear-weiß marmoriertes Vinyl, limitiert auf 600 Stück im Gatefold-Cover. A1. Iron Beast A2. Prestehammeren A3. Surtr A4. Gamle-Erik A5. Chaos Fiend B1. Gods of Black Blood B2. Helvegr B3. Faenskap og Død B4. Hvit Død

31,90 €*
DYING FETUS - Make Them Beg For Death [SEA BLUE VINYL]
Sea Blue Vinyl.

28,90 €*
Loading…
Loading the web debug toolbar…
Attempt #